Flächenlosverkauf /Astholzhaufen des Staatlichen Forstreviers Röthard

Aufgrund der Verbreitungsgefahr des Coronavirus findet ausnahmsweise keine öffentliche Versteigerung der Flächenlose/Astholzhaufen des Reviers Röthardt statt, sondern ein Verkauf „wie gesehen“ im schriftlichen Verfahren mit Verkaufsbekundung zu Festpreis und Zuschlag zu Festpreis mit anschließender Rechnungsstellung gemäß der Festpreisliste.

Zum Verkauf stehen folgende Lose:

 

Distrikt

Name

Abteilung

Name

Los-Nr.

12

Braunenberg

7

Maienberg

61-64

 

 

8

Heidelbeerschlag

31-39

 

 

10

Kohlbruckenschlag

21-24

 

 

23

Wagrain

71-83

13

Kocherburg

7

Wischer

51-53

 

 

11

Gräbleshülb

1-6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karten mit den eingezeichneten Flächenlosen und den Verkaufsunterlagen sowie Verkaufshinweisen finden Sie hier:

Leitet Herunterladen der Datei einKarte Gesamtübersicht Lage Lose

Leitet Herunterladen der Datei einKarte Los 21-24 und 31-39 und 61-64

Leitet Herunterladen der Datei einKarte Los 51-53 und 1-6

Leitet Herunterladen der Datei einKarte Los 71-83

Leitet Herunterladen der Datei einFestpreisliste Flächenlose Röthardt

Leitet Herunterladen der Datei einHinweise zum Gebotsverfahren und Gebotsabgabeformular

 

oder an einer Abholstation am Forstrevier Röthardt Armin Pfeuffer Rissentalweg 3 in 73433 Aalen-Röthardt ab Montag den 28.03.2022. Fragen beantwortet Revierleiter Armin Pfeuffer Mobil: 0172-699 6639 oder email: armin.pfeuffer(at)forstbw.de

 

Es werden nur schriftliche Kaufbekundungen (Mittels Abgabezettel siehe Unterlagen Downloadbereich oder Abholbox) berücksichtigt, die bis Montag 11. April um 8 Uhr unter der Emailadresse Armin.Pfeuffer(at)forstbw.de oder per Post beim Forstrevier Röthardt Rissentalweg 3 in 73433 Aalen vorliegen. Mit der Zusendung der Rechnung im Nachgang erhalten Sie auch den Zuschlag. Bei mehreren Interessenten je Flächenlos entscheidet das Los, das gezogen wird. Es erhält nur der/die Käufer:in eine Nachricht!

 

Zur Aufarbeitung von Brennholz im Wald ist ein Motorsägenschein erforderlich.

 

Die Flächenlose können ab sofort besichtigt werden. Die Befahrung der Waldwege zu diesem Zweck ist an Werktagen genehmigt, erfolgt aber auf eigene Gefahr. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km/h.


Waldtag 2022


Der Forstbezirk Östliche Alb stellt sich vor

Wissenswertes rund um den Forstbezirk Östliche Alb finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.