Ferien im Wald?

 

Na klar, denn der Wald bietet viel mehr, als man an einem Tag erleben kann! Zusammen mit einer Reihe von Betreibern bietet ForstBW über 30 Waldjugendzeltplätze an, die zu erlebnisreichen Tagen und Nächten im Wald einladen.


Die Plätze liegen über das ganze Land verteilt – vom Odenwald bis zum Bodensee, vom Neckarland bis zum Schwarzwald. So sind alle Plätze ohne allzu lange Anreise erreichbar und das ‚Abenteuer Natur‘ kann umso früher beginnen.

Die Ausstattung variiert von Platz zu Platz, sodass die Gruppen selbst den Grad an ‚Abenteuerfeeling‘ mitbestimmen. Während bei einigen Plätzen der Komfort mit Feuerstelle und ‚Plumpsklo‘ erschöpft ist, gibt es an anderen Zeltplätzen feste Gemeinschaftsbauten mit Duschen, fließend Wasser und Kochmöglichkeiten.

 

Allen Plätzen gemein ist das Naturerlebnis aus erster Hand, dass Sie rings um die Waldjugendzeltplätze finden. Getreu dem Motto der Waldpädagogik: ‚einmal erleben ist besser, als hundert Mal hören‘ ist das gemeinsame Entdecken nicht auf einzelne Schulstunden oder den Vormittag beschränkt. Vielmehr findet das Leben rund um die Uhr in und mit der Natur statt.

 

Und wenn es mal mit fachkundiger Begleitung sein darf:

Die zuständige untere Forstbehörde hilft Ihnen gerne weiter und nennt Ihnen weitere Kontaktdaten.