Otto-Hahn-Straße 35, Ehingen

Wohnbau

 

Im Neubaugebiet von Ehingen entstand ein Mehrfamilienhaus in Holzbauweise mit 15 Eigentumswohnungen. Unabhängig von der Anzahl der Stockwerke und Wohneinheiten ist bei Mehrfamilienhäusern aus Holz ein Brandschutzkonzept unerlässlich. Als Grundlage für die einzelnen Landesbauordnungen schreibt die Musterbauordnung zwingend vor, dass ihre Bauweise einer Ausbreitung des Feuers entgegenwirkt und die Rettung von Personen im Brandfall möglich ist.

 

Die bis zu 13m langen Wandelemente wurden in der Werkshalle vorgefertigt und putzfertig gedämmt auf die Baustelle geliefert. An den Außenwänden ist auf 700 qm Fassadenfläche ein diffusionsoffenes Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmplatten und einem mineralischen Außenputz aufgebracht. Die geforderten Schall- und Brandschutzanforderungen ließen sich damit mühelos erfüllen. Im Erdgeschoss kamen an den Außenwänden aufgrund brandschutztechnischer Vorgaben mineralische Dämmplatten zum Einsatz, die außenseitig ebenso wie die Holzfaserdämmplatten brandhemmend verputzt sind. So ließ sich der Rohbau trotz widriger Witterungsverhältnisse innerhalb von nur drei Wochen fertigstellen.

 

Das Gebäude beweist, dass Wohnraum für Familien im stadtnahen ländlichen Raum einen hohen Qualitätsstandard aufweisen und trotzdem erschwinglich sein kann. Bei der Grundrissgestaltung wurde besonderer Wert auf helle und großzügige Wohnungen gelegt. Jede Einheit verfügt über eine große Loggia und einen darauf liegenden Abstellraum für Gartenmöbel. Für die ersten 15 Wohnungen ließ sich der Bauherr und Generalunternehmer 2.300 bis 2.500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche bezahlen. Die Eigentumswohnungen mit Wohnflächen von 69 bis 135 qm waren schon zu Baubeginn verkauft.

 

Bauzeit:

2012

 

Bauherrin:

Gapp-Objektbau GmbH, Öpfingen

 

Architektin:

Martina Böck-Guntau, connect-projekt-management, Öllingen

 

Tragwerksplaner:

Pirmin Jung Ingenieure für Holzbau
Tobias Götz, Sinzig

 

Holzbau:

Gapp-Holzbau GmbH, Öpfingen

 

Wohnfläche:

15 Eigentumswohnungen mit Wohnflächen von 69 bis 135 m²

 

Fotos:

connect-projekt-management