Verwaltungsmitarbeiter/in (w/m/d) zur Verstärkung unseres Windkraft-Teams in Tübingen-Bebenhausen (vorübergehend in Dettenhausen)

Wir suchen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 3 – Finanzen, Controlling, Gestattungen und Liegenschaften mit Dienstsitz in Tübingen-Bebenhausen (vorübergehend in Dettenhausen) zur Verstärkung unseres Windkraft-Teams befristet bis 31.12.2031 eine/n.

 

Verwaltungsmitarbeiter/in (w/m/d)

 

Die Anstalt öffentlichen Rechts Forst Baden-Württemberg (ForstBW) trägt Verantwortung für ca. 23 % der Waldfläche in Baden-Württemberg. Mit der Bewirtschaftung von über 300.000 Hektar Staatswald ist ForstBW größter Naturraummanager und größter Forstbetrieb des Landes. Das Prinzip der Nachhaltigkeit bildet die Grundlage unserer Tätigkeit. Der wirtschaftliche Erfolg ist die Basis für unser Engagement für Naturschutz und Gesellschaft. Dazu tragen landesweit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 21 Forstbezirken, mehreren Servicestellen und der Betriebsleitung bei.

 

Ihre Aufgaben

  • Vertragsbetreuung und Überwachung von Gestattungsverträgen
  • Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen
  • Überwachung von Zahlungseingängen
  • Prüfung von Angebotsunterlagen
  • Einfache Gestattungen von Wege- und Leitungsnutzungen
  • Registratur im Bereich Erneuerbare Energien führen
  • Anliegen von Kunden persönlich oder telefonisch entgegennehmen
  • Terminüberwachungen
  • Allgemeine organisatorische und Sekretariatsaufgaben

Änderungen der Organisation und Aufgabenzuweisung bleiben vorbehalten.

 

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf oder vergleichbare Qualifikation
  • gute EDV-Kenntnisse und Sicherheit bei der Anwendung in allen Office-Anwendungen
  • sehr selbstständige, sorgfältige, verantwortungsvolle und strukturierte Arbeitsweise
  • Kontaktfreude und Gespür im Umgang mit unseren Kunden
  • Belastbarkeit, geistige Flexibilität und hohe Leistungsbereitschaft
  • besonders ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete und EDV-Fachanwendungen

Wir bieten

  • eine attraktive Stelle in einem modernen Forstbetrieb mit vielfältigem Aufgabenspektrum
  • ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD)
  • bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 8 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sowie Telearbeitsmöglichkeiten
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot

Hinweise

  • Wir möchten den Anteil der Frauen bei ForstBW weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
  • Bewerbungen von Bewerbern/-innen, die am 31.12.2019 bei der Landesforstverwaltung (einschließlich der unteren Forstbehörden), beim Landesamt für Geoentwicklung und Landentwicklung für die Landesforstverwaltung beschäftigt waren und weiterhin beschäftigt sind, haben im Auswahlverfahren gem. § 4 des Gesetzes zur Regelung des Personalübergangs auf die Anstalt des öffentlichen Rechts Forst-Baden Württemberg Vorrang. Gleiches gilt für Bewerber/-innen, die zwischen dem 01.09.2015 und vor dem 31.12.2019 in eine kommunale Holzverkaufsstelle gewechselt sind.
  • Bewerbungen erbitten wir bis spätestens 11.12.2022 unter Angabe der Kennziffer 0473 per E-Mail an bewerbungen@forstbw.de (zusammengefasst als eine PDF-Datei) oder an die ForstBW Betriebsleitung.
  • Für nähere Informationen stehen Ihnen der Fachbereichsleiter, Herr Michael Thies, unter 07071-7543 230 (michael.thies@forstbw.de) sowie der Geschäftsbereichsleiter, Herr Jörg Hertle, unter 07071-7543 304 (joerg.hertle@forstbw.de) gerne zur Verfügung.
  • Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.forstbw.de entnehmen.