Verwaltungsmitarbeiter/in mit einem Beschäftigungsumfang von 20%

Wir suchen zum 01.02.2021 für die Staatsklenge Nagold mit Dienstsitz in Nagold einen/eine Verwaltungsmitarbeiter/in mit einem Beschäftigungsumfang von 20 %

 

Die Staatsklenge Nagold ist der Saatgutbetrieb des Landes und Servicestelle von ForstBW. Sie versorgt den Staatswald mit herkunftsgesichertem und qualitativ hochwertigem Saat- und Pflanzgut. Gleichzeitig ist die Klenge auch Dienstleister für die private Baumschulbranche bei der Aufarbeitung und Lagerung von Zapfen und Früchten.

 

Ihre Aufgaben

  • Anliegen von Kunden persönlich oder telefonisch entgegennehmen
  • Postein- und -ausgang bearbeiten
  • Terminüberwachung
  • Allgemeine organisatorische und Sekretariatsaufgaben
  • Durchführung von Keimprüfungen im betriebseigenen Labor
  • Mitarbeit bei der Organisation der Zapfenpflückerausbildung und sonstigen Schulungen

 

Änderungen der Organisation und Aufgabenzuweisung bleiben vorbehalten.

 

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf oder vergleichbare Qualifikation
  • gute EDV-Kenntnisse und Sicherheit bei der Anwendung in allen Office-Anwendungen
  • sehr selbstständige, sorgfältige, verantwortungsvolle und strukturierte Arbeitsweise
  • Kontaktfreude und Gespür im Umgang mit unseren Kunden
  • Belastbarkeit, geistige Flexibilität und hohe Leistungsbereitschaft
  • besonders ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete und EDV-Fachanwendungen; fundierte Kenntnisse über die forstlichen Fachverfahren sowie in FOKUS 2000 sind von Vorteil
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, sowie die Fähigkeit, Verfahrensabläufe rasch zu erfassen und entsprechend umzusetzen

 

Wir bieten

  • eine unbefristete Stelle in einem modernen Forstbetrieb mit vielfältigem Aufgabenspektrum
  • ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD)
  • bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten und in Abstimmung mit der Dienstellenleitung und dem Verwaltungsbereich
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot

 

Hinweise

  • Wir möchten den Anteil der Frauen bei ForstBW weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
  • Bewerbungen von Bewerbern/-innen, die am 31.12.2019 bei der Landesforstverwaltung (einschließlich der unteren Forstbehörden), beim Landesamt für Geoentwicklung und Landentwicklung für die Landesforstverwaltung beschäftigt waren und weiterhin beschäftigt sind, haben im Auswahlverfahren gem. § 4 des Gesetzes zur Regelung des Personalübergangs auf die Anstalt des öffentlichen Rechts Forst-Baden Württemberg Vorrang. Gleiches von Bewerbern/-innen, die zwischen dem 01.09.2015 und vor dem 31.12.2019 in eine kommunale Holzverkaufsstelle gewechselt sind.
  • Bewerbungen erbitten wir bis spätestens 17.01.2021 unter Angabe der Kennziffer 0169 an die ForstBW Betriebsleitung oder per E-Mail an bewerbungen@forstbw.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format).
  • Für nähere Informationen steht Ihnen der technische Leiter der Staatsklenge, Herr Ebinger (Tel: 07452/842122) gerne zur Verfügung.
  • Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.forstbw.de entnehmen.