Projektassistenten/in (w/m/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich 5 – Technische Produktion und Holzvermarktung – im Geschäftsbereich 52 Technische Produktion - mit Dienstsitz in Tübingen-Bebenhausen befristet bis zum 31.03.2023 einen/eine Projektassistenten/in (w/m/d)

 

Die Anstalt öffentlichen Rechts Forst Baden-Württemberg (ForstBW) trägt Verantwortung für ca. 23 % der Waldfläche in Baden-Württemberg. Mit der Bewirtschaftung von über 300.000 Hektar Staatswald ist ForstBW größter Naturraummanager und größter Forstbetrieb des Landes. Das Prinzip der Nachhaltigkeit bildet die Grundlage unserer Tätigkeit. Der wirtschaftliche Erfolg ist die Basis für unser Engagement für Naturschutz und Gesellschaft. Dazu tragen landesweit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 21 Forstbezirken, mehreren Servicestellen und der Betriebsleitung bei.

 

Ihre Aufgaben

  • Projektkoordination im Förderprojekt „DiGeBaSt“ (= Digitalisierung gefällter Baum- Stämme, Markierungsfreie Rückverfolgung vom gefällten Baumstamm bis ins Sägewerk) in Zusammenarbeit mit der Forstlichen Versuchsanstalt Freiburg (FVA)
  • Organisation und Durchführung projektbezogener Veranstaltungen (Meetings, Exkursionen)
  • Dokumentation der Besprechungsergebnisse mit den Projektpartnern
  • Kommunikation mit dem Fördermittelgeber Forschungszentrum Jülich
  • Abrechnung der ForstBW- Zuwendungen mit dem Fördermittelgeber
  • selbständige organisatorische und inhaltliche Projektbearbeitung, insbesondere
    •  enge Begleitung der Technikentwicklung und der Implementierung der Technik in Forstmaschinen und im Sägewerk gemeinsam mit den Projektpartnerinnen und Partnern, hierbei insbesondere Formulierung der forstspezifischen Anforderungen von ForstBW
    • Unterstützung der FVA bei der Vorbereitung und Durchführung der Praxisversuche zur Technikerprobungen unter Echtbedingungen im Wald und im Sägewerk
  • umfassende Auswertung und Aufarbeitung der Versuchsdaten, die mit den entwickelten Techniklösungen aufgenommen wurden
  • Darstellung und Publikation der Versuchsergebnisse mit den Projektbeteiligten
  • Mitwirkung bei der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit mit den Projektpartnern
  • Verfassen von Projektberichten, Mitwirkung bei wissenschaftlichen und sonstigen Publikationen und Wissenstransfer in die Praxis
  • sonstige Projekttätigkeiten
  • Unterstützung der Sachbearbeitung im Geschäftsbereich Technische Produktion im Fachbereich

Änderungen der Organisation und Aufgabenzuweisung bleiben vorbehalten.

 

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes akkreditiertes Studium der Fachrichtung Forstwirtschaft (Diplom (FH) / Bachelor einer Hochschule). Die Akkreditierung des Studiengangs ist von der Bewerberin/ dem Bewerber in der Bewerbung nachzuweisen
  • breite forstliche Fachkenntnisse und vertiefte Fachkenntnisse in den Bereichen technische Produktion, Waldnaturschutz und Zertifizierung
  • sehr selbstständige, sorgfältige, verantwortungsvolle und strukturierte Arbeitsweise
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • besonders ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • neben Organisationtalent und Teamfähigkeit ein sicheres Auftreten, Flexibilität, Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • gültige Fahrerlaubnis für die Fahrzeugklasse B
  • Bereitschaft zur Organisation und Begleitung der Praxisversuche in Waldbeständen
  • gute EDV-Kenntnisse in allen Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete und EDV-Fachanwendungen

Wir bieten

  • eine interessante Stelle in einem modernen Forstbetrieb mit vielfältigem Aufgabenspektrum
  • bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

Hinweise

  • Wir möchten den Anteil der Frauen bei ForstBW weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
  • Bewerbungen von Bewerbern/-innen, die am 31.12.2019 bei der Landesforstverwaltung (einschließlich der unteren Forstbehörden), beim Landesamt für Geoentwicklung und Landentwicklung für die Landesforstverwaltung beschäftigt waren und weiterhin beschäftigt sind, haben im Auswahlverfahren gem. § 4 des Gesetzes zur Regelung des Personalübergangs auf die Anstalt des öffentlichen Rechts Forst-Baden Württemberg Vorrang. Gleiches gilt für Bewerber/-innen, die zwischen dem 01.09.2015 und vor dem 31.12.2019 in eine kommunale Holzverkaufsstelle gewechselt sind.
  • Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen erbitten wir bis spätestens 24.09.2021 unter Angabe der Kennziffer 0227 per E-Mail an bewerbungen(at)forstbw.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format) oder an die ForstBW Betriebsleitung.
  • Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Franz- Josef Risse (franz-josef.risse(at)forstbw.de ,Tel.: 07071 7543319) gerne zur Verfügung.
  • Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter www.forstbw.de entnehmen.