Onlinebestellung für Ihr Brennholz vor Ort

25.10.2021 - Spätestens zu Beginn des ersten herbstlichen Laubfalls startet die Holzernte für Laubhölzer im Wald. Heimisches Brennholz für Ofen und Kamin kann für die Staatswälder seit 01. August 2021 bis 31.1.2022 online bestellt werden.

 

Nach zwei Jahren mit sehr positiven Rückmeldungen ist es wieder möglich Ihr Brennholz im Staatswald auf der ForstBW Website zu bestellen. Nach der Eingabe Ihres Forstbezirks und Forstreviers in das Bestellformular, erhalten Sie auf einen Blick alle Informationen zu den angebotenen Holzarten und Preisen. So können Sie bequem von Zuhause aus Ihr Brennholz bestellen. Ein schneller und kundenfreundlicher Prozess, der eine große Arbeitserleichterung für alle Beteiligten ermöglicht.

 

Informieren Sie sich bitte vor Ihrer Bestellung über die interaktive Karte auf der ForstBW-Website, welches Forstrevier in Ihrer Umgebung liegt. Nach Begleichung der Rechnung erhält der oder die Käufer:in eine Abfuhrfreigabe von ForstBW mit welcher das Brennholz abgeholt werden kann. Auf der Zahlungsbestätigung wird auch eine Abfuhrfrist vermerkt. Innerhalb dieses Zeitraums sollte die Bestellung abgeholt werden.

 

Das Holz wird in haushaltsüblichen Mengen angeboten und polterweise am PKW-befahrbaren Waldweg gelagert. Der Bestellzeitraum für diesen Winter endet am 31.1.2022. Danach kann erst ab dem 01.08.2022 wieder online bestellt werden. 

 

Selbstverständlich kann wie bisher weiterhin schriftlich über ein Bestellformular bestellt werden. Dieses finden Sie bei Ihrem zuständigen Forstbezirk. Bei ForstBW erhalten Sie nachhaltig produziertes Brennholz, da Sie von kurzen Wegen und Ansprechpartnern vor Ort profitieren.


Weiterführende Informationen: 

Interaktive Karte: https://www.forstbw.de/startseite/  

 

Über ForstBW 

Die Anstalt öffentlichen Rechts Forst Baden-Württemberg (ForstBW) arbeitet seit dem 01.01.2020 als eigenständiges Unternehmen. ForstBW trägt die Verantwortung für die Bewirtschaftung von über 324.000 ha Staatswald - das entspricht einem Viertel der Waldfläche Baden-Württembergs- und ist damit der größte Forstbetrieb des Landes. ForstBW setzt sich zum Ziel ökologisch vorbildlich, sozial ausgewogen und ökonomisch erfolgreich zu arbeiten. Im Sinne des Waldes und der Menschen bildet das Prinzip der Nachhaltigkeit die Grundlage unserer Tätigkeit. Dazu tragen landesweit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Die naturnahe und nachhaltige Bewirtschaftung des Staatswaldes durch den Landesbetrieb ForstBW ist FSC® und PEFC zertifiziert. Seit dem 01. Oktober trägt ForstBW zudem das Gemeinwohl Ökonomie Zertifikat.

 

Pressekontakt: 

Sascha Bahlinger 

Öffentlichkeitsarbeit ForstBW

Sascha.bahlinger@forstbw.de

Tel.  +49 7071 7543279