Natürlich für Menschen bauen

Holz steht für gesundes, beständiges und behagliches Wohnen; es ist ein modernes Baumaterial mit natürlicher Ausstrahlung und vielfältiger Verwendung. Umweltfreundlichkeit, ökonomische Vorteile und hervorragende technologische Werkstoffqualitäten machen das Bauen mit Holz innovativ und zukunftsweisend.

 

Die ökologischen Aspekte von Holz sind unübertroffen: Als nachhaltig produzierter Rohstoff von ForstBW haben Holz und Holzprodukte überzeugende Ökobilanzen. Zudem ist Holz CO2-neutral, da es bei seiner thermischen Verwertung nur so viel CO2 abgibt, wie beim Wachstum im Wald gebunden wurde.


Holzbau ist energiesparend, langlebig und mit seiner Systemvielfalt auf alle Bedürfnisse abzustimmen. Moderne Holzbauverfahren sind zum Beispiel der Holzrahmenbau, der Holztafelbau, Skelettbauweise oder der Massivholzbau. Stetige Innovationen im Bereich der Holzwerkstoffe sorgen dafür, dass der Baustoff Holz auch in den klassische Verwendungen wie zum Beispiel der Dachkonstruktion, oder dem Innenausbau eine gute Figur macht.

 

Dies alles sind wichtige Fakten und Argumente für das Bauen mit Holz. Aber mal ehrlich, welchen Stellenwert hat denn das einzigartige Wohlfühlklima, das natürliches Holz in Wohnräumen erzeugt und kann sich wirklich ein anderer Baustoff damit messen?