Ausstellungen

Eigentlich ist der Wald ja bereits die größte und wichtigste Ausstellung, die wir zu bieten haben. Jahreszeitlicher Themenwechsel, lebendige Exponate und Interaktivität ohne Grenzen. Dennoch gibt es Themen, die sich kompakt auf begrenzter Fläche besser darstellen lassen, oder eine Ergänzung zum ‚Walderlebnis live‘ darstellen. Und in den Wintermonaten hat sicher auch niemand etwas gegen ‚beheizte Ausstellungsflächen‘ in wettergeschützter Umgebung.


Diese bieten wir Ihnen bei unterschiedlichsten Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um den Wald. In den einzelnen Bildungseinrichtungen im Land gibt es ständig wechselnde und Dauerausstellungen, die alle eines gemeinsam haben: es handelt sich – wenn auch im weiteren Sinne – immer um die Themen Wald, Holz und Natur.
Wie auch in den Angeboten zur Waldpädagogik, wird bei den Ausstellungen großer Wert auf Interaktivität und ‚Mitmachen statt Zuschauen‘ gelegt, statt einen musealen Charakter zu pflegen. Somit bieten die Ausstellungen ideale Ausgangspunkte und Ergänzungen zum Fortbildungsangebot und den waldpädagogischen Veranstaltungen von ForstBW.


Informieren Sie sich einfach auf den Seiten der einzelnen Bildungseinrichtungen, dem Treffpunkt Wald oder bei Ihrer zuständigen unteren Forstbehörde.