28.04.2017

„Kopfsalat“ auf der Gartenschau Bad Herrenalb „gepflanzt“

AbenteuerWald! bekommt attraktiven Blickfang



Auf dem Gartenschaugelände schwangen am Freitag die Schüler und Schülerinnen der Abschlussklasse des zweijährigen Berufskollegs für Produktdesign der Gewerbe-schule Stuttgart den Vorschlaghammer und brachten ihren „Kopfsalat“ - bestehend aus 22 Holzköpfen - in die Erde.
Dass diese vielfältigen und einzigartigen Kunstwerke auf der Schweizer Wiese in Bad Herrenalb installiert werden konnten, ist dem Zusammenwirken einiger Menschen und Institutionen zu verdanken. Die Idee zu einem Holzworkshop mit seinen Schülerinnen und Schülern hatte Schreinermeister Martin Geiger der Gewerblichen Schule für Holztechnik in Stuttgart. Im Rahmen ihrer Ausbildung sollen die zukünftigen technischen Assistenten für Produktdesign mit den verschiedensten Werkstoffen in Berührung kommen. Für plastisches Gestalten – und dazu noch mit der Hand am Werkzeug und –stoff – eignet sich Holz hervorragend.


Dass nicht nur Tannen im Schwarzwald wachsen, sondern...

 

undefinedZur vollständigen Pressemitteilung >>