Waldbesitzende

Waldbesitzende nehmen für uns naturgemäß eine besondere Stellung ein. Gemeinsames Ziel ist die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder im Rahmen einer naturnahen Waldwirtschaft. Als Unterstützung bieten wir  – egal ob ‚großer‘ oder ‚kleiner‘ Privatwald – Beratung und Betreuung an, erarbeiten gemeinsame Konzepte und Ansätze und bieten verlässliche Kooperationen.


Waldbesitzende organisieren sich in Waldbesitzerverbänden, Forstbetriebsgemeinschaften oder ähnlichen forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen. Wichtige politische Interessenvertretung der Waldbesitzenden in unserem Bundesland ist beispielsweise die Forstkammer Baden Württemberg.

Gemeinden und Städte vertreten Ihre Interessen zusätzlich durch den Städte- und Gemeindetag sowie den Landkreistag.